VyprVPN OpenVPN Setup für DD-WRT

Vor der Konfiguration mit diesem Setup-Verfahren müssen Sie Ihren Router per Flashprogrammierung mit der aktuellsten Version der DD-WRT aktualisieren, wobei diese aktuellste Version mit OpenVPN kompatibel sein muss. Ihren Router und die zugehörige Version finden Sie über Durchsuchen der DD-WRT Datenbank: http://www.dd-wrt.com/site/support/router-database

Für die Flashprogrammierung von Routern können wir keinen Support anbieten. Wenn Sie Hilfe benötigen, so wenden Sie sich bitte an die Foren für DD-WRT oder die DD-WRT Wiki-Seite für Ihren Hersteller und das betreffende Modell des Routers. Foren: http://www.dd-wrt.com/phpBB2/

Bitte beachten Sie: Wir bieten nur eingeschränkten Support für diese Konfiguration wegen der vielen Variablen und Unwägbarkeiten, die zu Verbindungs- und Funktionsproblemen führen können. Diese Firmware ist Open-Source-Software, mit vielen Versionen und einer wachsenden Liste unterstützter Hardware. Wir können die Leistungen oder die Funktionalität von VyprVPN auf Ihrem Router nicht garantieren.

Diese Anleitungen nutzen OpenVPN-256-Bit-Verschlüsselung.

Fettgedrucktes ist anzuklicken oder zu editieren.

1. Schließen Sie Ihren Router über das Ethernetkabel an und navigieren Sie zu der Firmware. Öffnen Sie hierzu Ihren Browser und rufen Sie folgende Adresse auf: http://192.168.1.1/

2. Gehen Sie zur Registerkarte Setup und klicken Sie die untergeordnete Registerkarte Basic Setup an.

3. Im Abschnitt Network Address Server Settings (DHCP) tragen Sie unter Static DNS 1 und Static DNS 2 Ihre gewünschten DNS-Server ein. Bitte beachten Sie: Für diese Konfiguration ist VyprDNS noch nicht verfügbar.

Vorgeschlagene DNS-Server-Adressen:

Google DNS: 8.8.8.8 and 8.8.4.4
OpenDNS: 208.67.222.222 and 208.67.220.220 

ddwrt_dns.png

4. Klicken Sie zum Speichern unten auf der Seite die Schaltfläche Save an.

5. Gehen Sie zur Registerkarte Services, dann zur untergeordneten Registerkarte VPN.

6. Aktivieren Sie (Enable) den OpenVPN Client.

7. Konfigurieren Sie die Felder und Auswahlmöglichkeiten entsprechend nachstehender Einstellungen:

Server IP/Name: Gewünschter VPN-Server Hostname (siehe nachstehende Liste)

Port: 443

Tunnelgerät: TUN

Tunnelprotokoll: UDP

Cypher-Verschlüsselung: AES-256-CBC

Hash-Algorithmus: SHA256

User Pass Authentication: Aktivieren

Username: Ihre Golden Frog e-Mail-Adresse

Password: Ihr Golden Frog Passwort

Erweiterte Optionen: Aktivieren (Enable)

TLS-Cypher: Keinen

LZO-Kompression: Ja (Yes)

NAT: Aktivieren (Enable)

Firewall-Schutz: Aktivieren (Enable)

Lassen Sie alle anderen Felder auf ihre Standardeinstellungen.

VyprVPN Server Hostname
US - Los Angeles, CA us1.vyprvpn.com
US - Washington, DC us2.vyprvpn.com
US - Austin, TX us3.vyprvpn.com
US - Miami, FL us4.vyprvpn.com
US - New York City, NY us5.vyprvpn.com
US - Chicago, IL us6.vyprvpn.com
US - San Francisco, CA us7.vyprvpn.com
US - Seattle, WA us8.vyprvpn.com
Canada - Toronto ca1.vyprvpn.com
Netherlands - Amsterdam eu1.vyprvpn.com
Denmark - Copenhagen dk1.vyprvpn.com
Sweden - Stockholm se1.vyprvpn.com
Hong Kong - Hong Kong hk1.vyprvpn.com
United Kingdom - London uk1.vyprvpn.com
France - Paris fr1.vyprvpn.com
Germany - Frankfurt de1.vyprvpn.com
Switzerland - Zurich ch1.vyprvpn.com
Russia - Moscow ru1.vyprvpn.com
Luxembourg - Luxembourg City lu1.vyprvpn.com
Romania - Bucharest ro1.vyprvpn.com
Singapore - Singapore sg1.vyprvpn.com
Ireland - Dublin ie1.vyprvpn.com
Malaysia - Kuala Lumpur my1.vyprvpn.com
Italy - Rome it1.vyprvpn.com
Spain - Madrid es1.vyprvpn.com
Japan - Tokyo jp1.vyprvpn.com
South Korea - Seoul kr1.vyprvpn.com
Norway - Oslo no1.vyprvpn.com
Turkey - Istanbul tr1.vyprvpn.com
Finland - Helsinki fi1.vyprvpn.com
Poland - Warsaw pl1.vyprvpn.com
Portugal - Lisbon pt1.vyprvpn.com
Czech Republic - Prague cz1.vyprvpn.com
Austria - Vienna at1.vyprvpn.com
Belgium - Brussels be1.vyprvpn.com
Lithuania - Vilnius lt1.vyprvpn.com
Bulgaria - Sofia bg1.vyprvpn.com
Liechtenstein - Schaan li1.vyprvpn.com
Australia - Sydney au1.vyprvpn.com
Australia - Melbourne au2.vyprvpn.com
Australia - Perth au3.vyprvpn.com
Indonesia - Jakarta id1.vyprvpn.com
New Zealand - Auckland nz1.vyprvpn.com
Vietnam - Hanoi vn1.vyprvpn.com
Thailand - Bangkok th1.vyprvpn.com
Iceland - Reykjavík is1.vyprvpn.com
Philippines - Manila ph1.vyprvpn.com
Brazil - São Paulo br1.vyprvpn.com
Mexico - Mexico City mx1.vyprvpn.com
Argentina - Buenos Aires ar1.vyprvpn.com
Colombia - Bogotá co1.vyprvpn.com
Costa Rica - San José cr1.vyprvpn.com
Panama - Panama City pa1.vyprvpn.com
Taiwan - Taipei tw1.vyprvpn.com
Bahrain - Manama bh1.vyprvpn.com
Saudi Arabia - Riyadh sa1.vyprvpn.com
Qatar - Doha qa1.vyprvpn.com
India - Mumbai in1.vyprvpn.com
UAE - Dubai ae1.vyprvpn.com
Israel - Tel Aviv il1.vyprvpn.com
Liechtenstein - Schaan li1.vyprvpn.com
Bulgaria - Sofia bg1.vyprvpn.com
Slovakia - Bratislava sk1.vyprvpn.com
Ukraine - Kiev ua1.vyprvpn.com
Slovenia - Ljubljana si1.vyprvpn.com
Latvia - Riga lv1.vyprvpn.com
El Salvador - San Salvador sv1.vyprvpn.com
Uruguay - Montevideo uy1.vyprvpn.com
Macao - Macao mo1.vyprvpn.com
Marshall Islands - Majuro mh1.vyprvpn.com
Maldives - Malé mv1.vyprvpn.com
Algeria - Algiers dz1.vyprvpn.com
Egypt - Cairo eg1.vyprvpn.com
Greece - Athens gr1.vyprvpn.com
Pakistan - Karachi pk1.vyprvpn.com

ddwrt_ovpn.png

8. Im Feld für zusätzliche Konfiguration, Additional Config, folgendes einfügen:

resolv-retry infinite
keepalive 10 60
nobind
persist-key
persist-tun
persist-remote-ip
verify-x509-name us4.vyprvpn.com name
verb 3 
tls-cipher TLS-DHE-RSA-WITH-AES-256-CBC-SHA

Hinweis: Für die Leistung “verify-x509-name” den als Beispiel angegebenen Server-Hostname us4.vyprvpn.com auf den Hostname des gewünschten Servers ändern. Diese Angabe muss identisch sein mit der Eingabe im Feld Server IP/Name für die Client-Optionen.

ddwrt_addtl_config.png

9. Im Feld CA Cert den Text aus dieser Datei einfügen: CA Cert

ddwrt_ca_cert.png

10. Unten auf der Seite zum Speichern Save anklicken.

16. Gehen Sie zur Registerkarte für Verwaltung, Administration, dann zur untergeordneten Registerkarte Management.
17. Fahren Sie über die Bildlaufleiste bis zum Ende der Seite und klicken Sie dort Reboot Router an.
18. Warten Sie 2-5 Minuten auf das erneute Hochfahren (Reboot) des Routers und die Herstellung der Verbindung.

Protokoll-und Verbindungsinformationen werden auf der Registerkarte Status unter der Registerkarte OpenVPN angezeigt.

ddwrt_ovpn_success.png


19. Prüfen Sie hier Ihre IP-Adresse: https://www.goldenfrog.com/de/whatismyipaddress

20. Nun Viel Spaß mit VyprVPN in Ihrem DD-WRT Router!

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie Golden Frog Support. Wir sind zur Verfügung 24/7/365.

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 8 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk