Was ist Fehler 6026?


Dieser Fehler kommt nur in OpenVPN und Chameleon Protokollen vor. Er erscheint in den Windows und Mac VyprVPN Apps, wenn Sie die Port-Auswahl auf "automatisch" eingestellt haben und mit keinem Port, den die App probierte, eine Verbindung hergestellt werden konnte. Wenn die Port-Einstellung auf "automatisch" steht, wir die App versuchen, mit verschiedenen Ports eine Verbindung herzustellen, wobei sie von einem Port zum nächsten wechselt, wenn die Verbindung nicht klappt. Nach mehrmaligen Versuchen bricht sie sie ab und zeigt diesen Fehler.


Der Fehler kann möglicherweise mit folgenden Schritten behoben werden:


1. Wählen Sie die Port-Option "Manuell" und setzen Sie den Port auf einen, der auf Ihrem Netzwerk offen ist. Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Port offen ist, versuchen Sie 1194 für 160-bit OpenVPN und 443 für 256-bit OpenVPN und Chameleon. Das sind die Standard-Ports für diese Protokolle.


2. Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Antivirus- und Firewall-Programme. Einige dieser Programme können den Zugriff zu einzelnen Ports behindern.


3. Rebooten Sie Ihren Rechner und aktualisieren Sie Ihr lokales Netzwerk. Versuchen Sie dann erneut, die Verbindung herzustellen.

Mit dieser Methode können Sie Ihr Netzwerk aktualisieren (falls Sie darauf Zugriff haben):
1. Entfernen Sie die Stecker des Modems und des Routers von der Steckdose
2. Warten Sie 30 Sekunden, dann Modem einstecken
3. Warten Sie 30 Sekunden, dann Router einstecken
4. Warten Sie 30 Sekunden, und dann ist das Netzwerk aktualisiert.


Falls dann immer noch der Fehler 6026 erscheint, wenden Sie sich bitte an den Support.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk