Fehlerdiagnose bei langsamen Geschwindigkeiten

Wir sind stolz darauf, allen unseren Kunden schnellen, sicheren VPN-Service zu bieten. Wir drosseln oder limitieren unsere Verbindung aufgrund von Tarifen nie. Sollten Ihre VyprVPN Geschwindigkeiten nicht Ihren Wünschen entsprechen, können Sie verschiedene Schritte unternehmen, um zu versuchen, das Problem zu diagnostizieren und zu lösen.

Zuerst einige generell zu beachtende Informationen bezüglich Ihrer VPN-Verbindungsgeschwindigkeit:

Sie werden normalerweise einen gewissen Geschwindigkeitsverlust bemerken, wenn Sie mit einem VPN-Service verbunden sind. VyprVPN ist da keine Ausnahme. Jedes Datenbyte, das durch unser Netzwerk geschickt wird, verlangt eine Verschlüsselung, was die Leistung aufgrund der zusätzlichen Verarbeitung verringert.
Generell sollte die Verbindungsgeschwindigkeit mit zunehmender Distanz zum VPN-Server abnehmen. Je weiter Daten transportiert werden müssen, desto länger ist die Wartezeit, desto langsamer sind die Geschwindigkeiten.
VyprVPN hängt von Ihrer bestehenden Internetverbindung ab. Wenn Sie eine langsame Internetverbindung von Ihrem ISP haben, werden Sie wahrscheinlich deutlich langsamere Geschwindigkeiten bemerken, wenn sie VyprVPN verwenden.
Falls Ihre Internetverbindung von einem ISP-Problem wie Paketverlust oder Drosselung betroffen ist, sollten sie eine schwächere Leistung bemerken oder Verbindungsprobleme antreffen.
Was kann ich machen, um meine Geschwindigkeiten zu verbessern?

Befolgen Sie die Schritte unten, um Probleme mit der Geschwindigkeit zu lösen:

1. Stellen Sie sicher, dass der Server, mit dem Sie verbunden sind, keine hohe Ping-Zeit hat.

All unsere Apps offerieren einen Ping-Testknopf (Messzeichen) in der Server-Liste. Wenn Sie diese Schaltfläche betätigen, werden all unsere Server angepingt. Um eine optimale Leistung zu ermöglichen, verbinden Sie die Server mit grünen vor denen mit gelben Ping-Zeiten. Vermeiden Sie Server mit roten Ping-Zeiten, falls Ihnen Geschwindigkeit wichtig ist.

2. Versuchen Sie, einen näheren Serverstandort zu finden.

Nähere Standorte sollten schnellere Ping-Zeiten und kürzere Wartezeiten aufweisen, weshalb sie meistens schneller sind als Serverstandorte, die sich weiter weg von Ihnen befinden.

3. Aktualisieren Sie Ihr lokales Netzwerk, falls Sie Zugang zu einem Modem oder Router haben.

Das Aktualisieren Ihres lokalen Netzwerks kann mögliche zugrundeliegende Probleme wie Packetverlust beheben und eignet sich allgemein gut als erster Schritt zur Fehlerbehebung. Folgen Sie den einfachen Schritten unten:

1. Stecken Sie die Stromkabel des Modems und des Routers aus*
2. Warten Sie 30 Sekunden, um das Modem einzustecken
3. Warten Sie 30 Sekungen, um den Router einzustecken
4. Warten Sie 30 Sekunden, bis das Netzwerk aktualisiert ist
*Wenn Sie eine Router/Modem-Kombination haben, stecken Sie einfach dieses Gerät aus
5. Versuchen Sie ein anderes VPN-Protokoll

Das ist einfach, wenn Sie die VyprVPN Desktop-App auf Ihrem Windows- oder Mac-Gerät verwenden. Abhängig von Ihrem Kontenplan können Sie zwischen PPTP, L2TP / IPSec, OpenVPN (160 Bit und 256 Bit) und Chameleon wählen. Mehr Informationen über unsere offerierten Protokolle können Sie hier finden.

Allgemein gilt, je tiefer die Verschlüsselungsrate, desto höher die Geschwindigkeiten. Das ist aber nicht für jeden gleich, da dies von den Gerätespezifizierungen und dem Netzwerk abhängt. Es ist aber hilfreich, ein anderes Protokoll zu versuchen, damit Geräte- und Netzwerkprobleme ausgeschlossen werden können.

Empfohlene Protokolle für höhere Geschwindigkeiten: PPTP, OpenVPN 160-bit

Empfohlene Protokolle für mehr Sicherheit, aber möglicherweise langsamere Geschwindigkeiten: L2TP/IPSec, OpenVPN 256-bit, Chameleon.

Die Android-App verwendet OpenVPN 256-bit und Chameleon, während die iOS-App das IKEv2-Protokoll benutzt. Sie können versuchen, die Protokolle in der Android-App zu ändern, um zu sehen, ob Chameleon besser ist als OpenVPN (oder umgekehrt), sie können das Protokoll aber nicht in der iOS-App wechseln.

Wir bieten verschiedene Protokolleinstellungen für viele verschiedene Geräte und Betriebssysteme auf unserer Instruktionsseite über manuelles Setup an, falls Sie ein anderes Protokoll manuell testen müssen oder wollen. Zum Beispiel müssten Sie PPTP manuell auf einem iOS gerät installieren, um das Protokoll zu testen.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 21 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk