Wie man Betriebssystem-Updates verwaltet

VyprVPN Cloud läuft auf dem Ubuntu 14.04 LTS Server Betriebssystem.

Canonical, der Hersteller von Ubuntu, aktualisiert regelmäßig die Pakete für dieses Betriebssystem aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen.

Für die Sicherheit Ihrer Serverinstallation ist es wichtig, dass das Basisbetriebssystem auf dem neuesten Stand gehalten wird.

Um dies zu unterstützen, haben wir unserem Produkt Code hinzugefügt, um aktualisierte Pakete zu überwachen und das System zu installieren und neu zu starten, sobald sie verfügbar sind. Diese automatische Aktualisierung von Paketen und der Neustart des Servers ist standardmäßig aktiviert.

So aktivieren oder deaktivieren Sie diese Funktionalität im Web-Admin-Panel (empfohlen):

1. Melden Sie sich im Web-Admin-Panel an.

2. Navigieren Sie zu Systemeinstellungen und passen Sie die Einstellungen im Abschnitt Aktualisierungen des Betriebssystempakets an .

OS_Updates.png


Sie können dieses Verhalten auch mithilfe des Befehls admin updateos über die Verwaltungs-CLI steuern .

Klicken Sie hier, um Anweisungen zum Zugriff auf Ihren Server über CLI zu erhalten.

So zeigen Sie Ihre aktuellen Einstellungen an:

Geben Sie diesen Befehl aus: admin updates

Standardmäßig sehen Sie Folgendes:

OS_Updates.png

Wenn Sie die vollständige Kontrolle über Updates für das Basisbetriebssystem übernehmen möchten, können Sie auch die automatische Installation von Paketupdates deaktivieren.

Geben Sie dazu folgenden Befehl ein: admin updates --autoinstall off

Einige Pakete erfordern nach einem Update einen Neustart, und der Server übernimmt das automatisch für Sie, wenn die automatische Neustartfunktion aktiviert ist. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, müssen Sie den Server überwachen und neu starten, wenn ein Paketupdate dies erfordert.

Um den automatischen Neustart zu deaktivieren, geben Sie folgenden Befehl ein: admin updateos --autoreboot aus

Wenn beide Einstellungen deaktiviert sind, sieht Ihre Admin Updateos Ausgabe wie folgt aus:

OS_Updates.png

Um diese Einstellungen wieder zu aktivieren, geben Sie dieselben Befehle ein, verwenden Sie jedoch on statt off.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support und wir helfen Ihnen gerne weiter!

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen