VyprVPN CLI für Linux

Diese Anleitung behandelt die Installation von VyprVPN CLI für Linux unter Ubuntuoder Linux Mint . Während es auf anderen Debian-basierten Distributionen funktionieren kann, werden sie derzeit nicht unterstützt.

Hinweis : In diesem Lernprogramm wird davon ausgegangen, dass Sie eine GUI-Desktopumgebung verwenden. Wenn Sie sich auf einem Computer mit nur einer Befehlszeile befinden, können Sie das Paket mit wget herunterladen und mit gdebi oder einem anderen Paketinstallationsprogramm installieren.

1. Laden Sie das Installationspaket für Ihre Architektur herunter (64-Bit oder 32-Bit).

2. Suchen Sie die heruntergeladene Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie die Option, um sie mit Ihrem Paketmanager zu öffnen. Möglicherweise sehen Sie "Mit Softwareinstallation öffnen", "Mit Ubuntu Software Center öffnen" oder eine andere ähnliche Option.

3. Folgen Sie den Installationsanweisungen in Ihrem Paketmanager. Geben Sie administrative Anmeldeinformationen ein, wenn Sie dazu aufgefordert

4. Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Terminal .

Wie konfiguriere ich?

1. Melden Sie sich unter Terminal bei VyprVPN CLI für Linux mit dem folgenden Befehl an: vyprvpn login

2. Legen Sie den gewünschten Serverstandort mit dem folgenden Befehl fest: vyprvpn server set

3. Legen Sie das gewünschte Protokoll mit dem Befehl vyprvpn protocol set fest

4. Verbinden Sie sich mit dem Befehl: vyprvpn connect

5. Trennen Sie die Verbindung mit dem folgenden Befehl: vyprvpn disconnect

Die obigen Schritte sind keine erschöpfende Liste der verfügbaren Befehle. Um alle möglichen Befehle anzuzeigen, verwenden Sie: vyprvpn -h

vpnh.png

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support und wir helfen Ihnen gerne weiter!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen