Wie schützt VyprDNS vor Mann-in-der-Mitte Angriffen?

DNS-Man-in-the-Middle-Angriffe können auftreten, wenn eine Regierung oder eine dritte Partei Sie zu einer anderen Online-Destination leitet als derjenigen, die Sie versuchen, zu erreichen. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, www.facebook.com zu erreichen, könnten die Regierungen in China, dem Iran und der Türkei Ihre DNS-Anfrage abfangen und Sie auf eine Fehlerseite leiten. Mit VyprVPN und VyprDNS passieren Ihre Daten und DNS-Anfragen einen verschlüsselten Tunnel, der " Man-in-the-middle " DNS-Angriffe besiegt und eine DNS-Filterung verhindert, so dass Sie ein offenes Internet erleben können.

VyprDNS ist standardmäßig aktiviert. Weitere Informationen zu VyprDNS finden Sie hier .

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support und wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

Letzte Überprüfung / Aktualisierung Juli 2019


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen