Wie schützt VyprDNS vor Mann-in-der-Mitte Angriffen?

DNS-Man-in-the-Middle-Angriffe können auftreten, wenn eine Regierung oder eine dritte Partei Sie zu einer anderen Online-Destination leitet als derjenigen, die Sie versuchen, zu erreichen. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, www.facebook.com zu erreichen, könnten die Regierungen in China, dem Iran und der Türkei Ihre DNS-Anfrage abfangen und Sie auf eine Fehlerseite leiten. Mit VyprVPN und VyprDNS passieren Ihre Daten und DNS-Anfragen einen verschlüsselten Tunnel, der " Man-in-the-middle " DNS-Angriffe besiegt und eine DNS-Filterung verhindert, so dass Sie ein offenes Internet erleben können.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an den Support und wir helfen Ihnen gerne weiter!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen