Allgemeine Fehlersuche bei MacOS-Verbindungen

Wenn bei der MacOS-Version von VyprVPN Probleme beim Herstellen oder Aufrechterhalten einer Verbindung auftreten, befolgen Sie die allgemeinen Schritte zur Fehlerbehebung in diesem Artikel.

Zunächst müssen wir prüfen, ob in den Systemerweiterungen etwas von Golden Frog aussteht. Dies ist ein neues Problem bei neueren Versionen von MacOS, das sich auf OpenVPN- und Chameleon-VPN-Verbindungen sowie andere Funktionen wie Kill Switch auswirken kann. Bitte folgen Sie den Schritten unten, um zu sehen, ob Sie eine Genehmigung für Golden Frog haben:

  1. Versuchen Sie, sich erneut mit VyprVPN zu verbinden, indem Sie das OpenVPN-Protokoll verwenden.
  2. Greifen Sie auf die Einstellungen für Mac-Sicherheit und Datenschutz zu. (Suche mit der Systemsuche)
  3. Auf der Registerkarte Allgemein unter "Apps herunterladen von:"
  4. Sie werden sehen, "System-Software vom Entwickler" Golden Frog "wurde vom Laden blockiert".
  5. Klicken Sie auf Zulassen und testen Sie Ihre Verbindung / Funktionen erneut.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, den VyprVPN-Dienst neu zu starten.

  1. Beenden Sie die VyprVPN-Anwendung über die Option "Beenden" im VyprVPN-Menü oben auf dem Bildschirm.
  2. Um den Dienst zu entfernen, verwenden Sie Befehl + Tab, wählen Sie Finder und drücken Sie dann Befehl + Umschalt + G, um das Fenster Gehe zu aufzurufen und geben Sie Folgendes ein: /Library/PrivilegedHelperTools
  3. Ein Fenster sollte sich öffnen und den dort sitzenden VyprVPNService anzeigen. Ziehe es in den Papierkorb.
  4. Dann müssen Sie sich bei OS X abmelden und erneut anmelden, um die Entfernung des Dienstes abzuschließen.
  5. Leeren Sie den Papierkorb.
  6. Starten Sie VyprVPN neu, um die Neuinstallation von VyprVPNService zu veranlassen.

Zuletzt möchten wir eine vollständige Deinstallation und Neuinstallation der VyprVPN-Anwendung durchführen.

Klicken Sie hier , um die neueste Version der Mac-Anwendung herunterzuladen. Nachdem Sie die .dmg-Datei heruntergeladen haben, öffnen Sie sie und scrollen Sie nach unten. Sie werden ein Deinstallationsprogramm sehen. Führen Sie das Deinstallationsprogramm aus. Sobald die Anwendung deinstalliert ist, können Sie zur .dmg zurückkehren und die Anwendung erneut installieren. Einmal installiert, versuchen Sie sich einzuloggen und zu verbinden.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, eine Verbindung mit allen verfügbaren Protokollen (Einstellungen> Registerkarte Protokoll) und mit mehreren verschiedenen Servern herzustellen, um festzustellen, ob Sie eine erfolgreiche Verbindung herstellen können. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Verbindung herstellen können, wenden Sie sich an unser Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten.

 

Letzte Überprüfung / Aktualisierung Juni 2019


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen