Wie lösche ich den DNS-Cache meines Browsers?

Um unnötige DNS-Abfragen zu vermeiden, speichern unsere Browser eine zwischengespeicherte Kopie der DNS-Einträge. Da diese Informationen gespeichert werden können, bevor eine VyprVPN-Verbindung verwendet wird, können diese zwischengespeicherten Daten häufig zu Konflikten mit Abfragen für geobeschränkte Dienste führen, auf die Sie zugreifen möchten.

In diesem Artikel werden wir Sie durch den Vorgang zum Löschen des DNS-Cache Ihres Browsers führen.

( Chrome | Firefox | Safari | Opera )

Chrom

  1. Öffnen Sie einen neuen Tab und geben Sie in der Adressleiste die Adresse ein: chrome: // net-internals / # dns

    Chrome DNS
  2. Klicken Sie auf " Clear Host Cache "

    Chrome DNS
  3. Öffnen Sie eine weitere neue Registerkarte. Geben Sie die Adresse ein: chrome: // net-internals / # sockets

    Chrome-Socket-Pools
  4. Klicken Sie auf " Flush Socket Pools "

    Chrome-Socket-Pools
  5. Alles erledigt. Gut gemacht!

Feuerfuchs

  1. Öffnen Sie einen neuen Tab und geben Sie in der Adressleiste Folgendes ein: about: config

    Firefox-Warnung
  2. Klicken Sie auf „ Ich akzeptiere das Risiko! ”. Sie sollten sich jetzt auf einer Seite mit verschiedenen Firefox-Variablen und einer Suchleiste oben befinden.

    Firefox-Liste der Variablen
  3. Suchen Sie in der Suchleiste nach "network.dnsCacheExpiration".

    Firefox DNS
  4. Es sollten zwei Ergebnisse auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden, nämlich network.dnsCacheExpiration und network.dnsCacheExpirationGracePeriod mit den Werten 60. Doppelklicken Sie nun auf den Wertebereich, in dem 60 angegeben ist, und setzen Sie ihn auf 0.

    Firefox-DNS-Cache-Ablauf
  5. Sobald dies für beide erledigt ist, setzen Sie beide Werte wieder auf 60 zurück.

    Firefox-DNS-Cache-Ablauf

    (Wenn Sie mehr als zwei Ergebnisse haben, ignorieren Sie bitte die anderen und konzentrieren Sie sich auf die beiden in "Schritt 4" aufgelisteten Variablen. Wenn Sie diese Variablen nicht haben, machen Sie sich keine Sorgen, erstellen Sie einfach zwei neue ganzzahlige Variablen mit demselben Namen und setzen Sie die Werte auf 60, was die Standardeinstellung ist, und folgen Sie "Schritt 4". Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um eine Ganzzahlvariable zu erstellen.)
  6. Alles erledigt. Gut gemacht!

Safari

  1. Auf Safari können wir den Cache mit einer Option oder sogar einer Verknüpfung leeren. Aber zuerst müssen wir das Menü Entwickeln in der Menüleiste aktivieren.
    1. Gehe zu den Einstellungen .
    2. Klicken Sie auf Befehl +
    3. Gehen Sie zum Abschnitt " Erweitert "
    4. Markieren Sie die Option " Show Develop menu in menu bar "

      Safari-Einstellungen

  2. Jetzt sollten Sie eine neue Entwicklungsoption in Ihrer Menüleiste haben. Gehen Sie zu Entwickeln . Klicken Sie auf " Cache leeren " oder verwenden Sie einfach die Tastenkombination "Option + Befehl + E"

    Safari Caches löschen

  3. Alles erledigt. Gut gemacht!

Oper

  1. Öffnen Sie einen neuen Tab in Opera und geben Sie die Adresse ein: opera: // net-internals / # dns
  2. Klicken Sie auf " Clear Host Cache " ( Host-Cache löschen ), um den DNS-Cache zu leeren.

    Opera-DNS-Cache
  3. Geben Sie als Nächstes die Adresse ein: opera: // net-internals / # sockets
  4. Klicken Sie auf " Flush Socket Pools "

    Opera-Socket-Pools

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden sie sich bitte an den Support .

 

Letzte Überprüfung / Aktualisierung Oktober 2019


War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen